Die 95 Thesen von Martin Luther:
"Der Ablaß, den die Ablaßprediger lautstark als außerordentliche Gnaden anpreisen, kann tatsächlich dafür gelten, was das gute Geschäft anbelangt." (67. These)

Landesbischof Prof. Dr. Friedrich WeberMit der 500jährigen Wiederkehr des berühmt gewordenen Thesenanschlags von Martin Luther in Wittenberg bietet sich für die protestantischen Kirchen eine wunderbare Gelegenheit, sich der eigenen Wurzeln zu erinnern, das Wort Gottes wieder neu in den Mittelpunkt zur rücken und miteinander ein großes Fest unseres christlichen Glaubens zu feiern.

Dies soll auf unterschiedlichste Weise möglich werden. So hat die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) sich durch die Lutherdekade auf den Weg gemacht, um durch die verschiedenen Themenjahre die vielen Aspekte und Impulse, die wir der Reformation verdanken, unter uns lebendig werden zu lassen. Dabei soll es nicht nur um eine historische Betrachtung gehen. Viel wichtiger scheint mir zu sein, dass wir gemeinsam danach fragen, wie der Geist der Reformation uns heute prägt, welche Spuren wir davon in unserer Gesellschaft finden, welche Kraft und Impulse er unseren Kirchen schenkt. Dies kann dazu beitragen, sich der eigenen Identität und Verwurzelung zu vergewissern und zugleich sprachfähig zu werden, um andere daran teilhaben zu lassen, worum es in unserem Glauben geht.

Mit dieser Internetseite bietet sich nun die Möglichkeit, auf dem Weg zu diesem besonderen Jubiläum mehr voneinander zu wissen und sich gemeinsam vorzubereiten, zu beteiligen und mitzufeiern.

Deshalb wünsche ich dieser Seite jede Menge spannendes Material und noch viel mehr interessierte Besucher!

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Friedrich Weber
Landesbischof